Home > Blog > Luxus Pizza Everglades
Luxus Pizza Everglades

Luxus Pizza Everglades

Jeder kennt sie, jeder liebt sie - die Pizza. Abwechslungsreich und äußerts schmackhaft, es gibt nichts, was man als Belag nicht auf einer Pizza kombinieren könnten.

Die außergewöhnlichste Pizza der Welt

Pizza ist bekanntlich und zu Recht eines der beliebtesten Speisen auf der Welt und auch wenn die Geschmäcker überall verschieden sind, unterscheiden sich die meisten Pizzen doch kaum im Wesentlichen: Teig, Sauce und Belag. Sicher bevorzugt der eine einen dicken Pizzaboden, der andere wieder einen dünnen und auch bei der Zubereitung der Sauce gibt es viele Varianten und Feinheiten. Doch ob die Pizza nun als Baguette, Schnecke, Schiffchen oder Calzone genossen wird- wenn der Teig von einem geübten Bäcker in einem einigermaßen guten Ofen zubereitet wird, liegt der geschmackliche Unterschied im Wesentlichen bei den Zutaten für den Belag. Und auch hierbei lautet das Motto “Es gibt nichts, dass es nicht gibt!”. Mittlerweile gibt es so viele bunte Pizza Kreationen, dass es nicht verwundert, dass jedes Jahr immer ausgefallenere Rezepte wie der Pizza Donut zum Vorschein kommen.

Äpfel, Kartoffeln und Nüsse - Zutaten moderner Pizzen

Kaum einer fällt aus allen Wolken, wenn er von einer herzhaften Apfelpizza mit Walnüssen liest oder einer süßen Bananenpizza mit Schokocreme und Nüssen, dagegen sind Kürbis-, Spargel- oder Kartoffelpizza schon wieder alltäglich. Selbst in der gesundheitsbewussten Ernährung findet die falsche Pizza mit Blumenkohl oder einem Kartoffelrösti als “Pizzaboden” viel Anerkennung. In Gourmetkreisen verlangt es da an noch mehr Raffinesse und nicht selten begegnet einem feines Zanderfilet als Zutat auf der Pizza.

Eine einmalige Rarität: Die Pizza Everglades

Die wohl außergewöhnlichste Pizza der Welt stammt aus Florida. Dort hatte ein Pizzeria-Betreiber eine äußerst extravagante Idee, als er seine Pizza Kreation “Everglades Pie” entwarf. Er beabsichtigte wohl regionale Zutaten aus dem sumpfigen Florida zu verwenden und geboren war eine Pizza mit Froschschenkeln, Python und Alligator Wurst mit Sumpf-Kohl. Wer den Preis von 30 Euro für eine Pizza Margherita in Rios Reichenviertel für überteuert hält, der sollte sich jetzt besser die Augen zuhalten, denn eine Pizza Everglades kostet den Käufer stolze 45 US-Dollar und das ist auch für Pizza Feinschmecker nicht ohne. Der Preis für Python Fleisch von 66 US-Dollar je Pfund rechtfertigt wohl den bemessenen Preis.

Doch zu Recht könnte der ein oder andere nun fragen: Ganz gleich wie viel die Pizza kostet, wer will denn überhaupt Pizza mit Schlangen- und Krokodilfleisch essen?

Macht purer Wahn doch Sinn?

Das liegt ganz bei dem Betrachter, denn über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten! Was sich definitiv festhalten lässt ist, dass die Everglades Pizza enorm viel mediale Aufmerksamkeit erhalten hat.

Diese ungewöhnliche Pizza Kombination fiel aus allen Reihen und machte dadurch immer wieder neue Schlagzeilen. Von überall aus der ganzen Welt trafen unerwartet Interview Anfragen an den einfachen Pizza Unternehmer ein. Für den kleinen Pizza Betrieb war es eine regelrechte Sensation, dass Reservierungen für viele Monate im Voraus gebucht wurden. Viele mögen über eine Krokodilfleisch-Pizza nur ungläubig den Kopf schütteln, doch mutig sein kann sich lohnen und manchmal kann ein irrwitziger Einfall eine große Aufmerksamkeit erzeugen.

 

Bildquelle: fotolia 128253720, Urheber kaninstudio                                                                                   

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben