Home > Blog > Pizza mal anders - aber 100% italienisch!
Pizza mal anders - aber 100% italienisch!

Pizza mal anders - aber 100% italienisch!

Sie lieben es, Ihren Gästen Abwechslung zu bieten und aussergewöhnliche Pizza Kreationen zu servieren? Probieren Sie unser Rezept für eine Pizza mit Pistazien, würziger italienischer Wurst und frischem Basilikum.

Peppige Pizza: Pistazie, Wurst und frischer Basilikum!  

Unbekannte Varianten einer herzhaften Pizza regen die Fantasie an und machen Lust auf eigene Ideen. Lassen Sie sich inspirieren, servieren Ihren Gästen neue Kreationen und erstellen eigene Rezepte, die es so noch nicht gegeben hat. Seien Sie ruhig mutig - so lange Sie auf der Speisekarte behalten, was Gäste in Ihrer Pizzeria lieben, können Sie regelmäßig neue Varianten auf die Tageskarte nehmen und Ihre Gäste überraschen.

Was Gäste auf Sardinien mögen - mögen wir hier auch

Auf Sardinien können hungrige Gäste schon seit vielen Jahren Pizza mit klein geschnittener Wurst bestellen. Nun werden solche Beläge auch in Deutschland zunehmend populärer und liegen derzeit schon völlig im Trend! Beliebt sind hier zu Lande Kombinationen mit Wurst und Sauerkraut. In Italien hingegen werden gerne Nüsse wie Pistazien zu Schinken eingesetzt. Wir möchten Ihnen heute eine köstliche und zugleich etwas außergewöhnliche Pizza mit Wurst, Pistazie und würzigem Pecorino Romano vorstellen, die Sie auf Ihre Speisekarte nehmen müssen! Nach dem Gaumen Ihrer Gäste, können Sie einige Zutaten selbstverständlich etwas abwandeln. Beginnen wir mit den Zutaten.

Zutaten:

  • 1 kg neapolitanischen Pizzateig, zu je 250 gr Bälle geformt
  • 450 gr frischen Mozzarella
  • 300 gr frische italienische Wurst
  • ½ Tasse kaltgepresstes Olivenöl (je nach Gusto, auch etwas mehr)
  • ½ Tasse leicht geröstete Pistazien
  • ½ Tasse geriebenen Parmesan
  • 30 gr geriebenen Hartkäse, Pecorino Romano
  • 16-20 frische Basilikumblätter
  • etwas Salz

Übrigens haben wir ein Rezept für Sie, mit welchem Sie einen perfekten, neapolitanischen Pizzateig, passend zu Ihrer neuen Pizza-Variante, zaubern können!

Zubereitung:

  1. Für die Zubereitung der Sauce geben Sie die Pistazien, den Parmesan, das Olivenöl und etwas Salz in eine Schüssel und pürieren Sie alles mithilfe eines Stabmixers zu einer cremigen Paste. Stellen Sie die Schüssel anschließend zur Seite.
  2. Zerkleinern Sie die Wurst in ca. 1,5 cm große Stücke. Für eine edle Optik setzen Sie die Schnitte schräg an. Anschließend geben Sie 2 EL Olivenöl in eine gusseiserne Pfanne, erhitzen diese auf mittlerer Hitze und geben dann die Wurst hinzu.
  3. Braten Sie die Wurst Stücke etwa 4 Minuten, bis diese eine leicht gebräunte Farbe annehmen, jedoch nicht allzu dunkel werden. Stellen Sie die Pfanne zur Seite.
  4. Rollen Sie den Teig zu etwa 30,5 cm Böden aus und streichen Sie die Pistazien-Soße gleichmäßig über den Teigboden. Lassen Sie dabei einen Rand (ca. 1 cm) frei.
  5. Verteilen Sie schließlich der Reihe nach die zerkleinerte Wurst, Parmesan und Mozzarella auf die Pizza. Zum Schluss streuen Sie den geriebenen, aromatischen Pecorino Romano drauf.
  6. Backen Sie die Pizza im Ofen und dekorieren Sie Ihre Wurst-Pizza anschließend mit frischen Basilikumblättern. Servieren Sie die deliziöse Pizza heiß!

Tipp:

Zur Veredlung Ihrer Pizza können Sie noch einige Tropfen Olivenöl über den Pecorino Käse geben. Nach traditioneller, neapolitanischer Backkunst, werden die Pizzen lediglich für 90 Sekunden in einem heißen Holzofen kross gebacken.

Hochwertige Kost: die Artisan Pizza

In Amerika gewinnen sogenannte “Artisan” Pizzen immer mehr an Beliebtheit. Die Artisan Pizza, besticht durch besonders hochwertige Zutaten und ihrem Herstellungsverfahren, welches sich an gute, alte Handwerkskunst orientiert. Wir möchten Ihnen einige Top-Seller Artisan Pizzen nennen, mit denen Sie ganz sicher auch bei Ihren Gästen punkten können! Probieren Sie es einfach aus. Der Gewinn ist Ihnen nur garantiert, wenn Sie nicht mit der Qualität der Zutaten geizen und echte Backkunst leisten. Nur dann können Sie schon mit wenigen Zutaten sehr viel bewirken!

  • Artisan Pizza mit Fleisch besteht aus folgenden Zutaten: Prosciutto (Schinken), Feigenkonfitüre, Asiago (ein aus Schafsmilch hergestellter Käse), Mozzarella, Gorgonzola, Balsamico und geriebenem Parmesan.
  • Eine klassische Kombination aus edlen Meeresfrüchten bietet folgende Artisan Pizza: Shrimps, Muscheln, Calamari, Mozzarella, Knoblauch und Petersilie.
  • Gepökelter Lachs mit Rucola, hausgemachter Zitronen-Crème fraîche, Kapern und roten Zwiebeln


Bildquelle:

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben