Home > Blog > Yelp Bewertungen - Fluch oder Segen? Teil 2
Yelp Bewertungen - Fluch oder Segen? Teil 2

Yelp Bewertungen - Fluch oder Segen? Teil 2

In unserem zweiten Teil zum Thema Yelp Bewertungen möchten wir Ihnen wertvolle Tipps zu dem richtigen Umgang mit positiven und auch negativen Bewertungen geben. Lesen Sie, wie Sie aus jeder Bewertung etwas positives mitnehmen können.

Wie viel Einfluss hat die Vergabe von Sternen auf Yelp-User?

Auf dem Bewertungsportal Yelp können Kunden Ihre Zufriedenheit hinsichtlich besuchter Geschäfte und in Anspruch genommener Dienstleistungen durch eine Vergabe von ein bis fünf Sternen äußern. Für eine positive Bewertung wird eine höhere Anzahl an Sternen vergeben als bei einer negativen Bewertung. Eine US-Studie, in der Yelp Bewertungen analysiert wurden, kam zu dem Entschluss, dass die Vergabe der Sterne einen messbaren Einfluss üben auf die Besucherzahl der jeweiligen Lokalität. Gewinnt eine Pizzeria einen halben Stern auf Yelp dazu, beeinflusst dies weitere potenzielle Kunden dazu, den Pizza-Betrieb mit einer höheren Wahrscheinlichkeit zu besuchen. Laut der Studie kann ein halber Stern mehr für eine Pizzeria konkret bedeuten, dass eine 19 % höhere Wahrscheinlichkeit dafür besteht, dass mehr Kunden das Lokal aufsuchen.

Kaufkriterien der modernen Internetuser-Generation

Die Studie gab außerdem bekannt, dass eine höhere Vergabe von Sternen, nicht gekoppelt ist an Preisänderungen, zunehmender Qualität der Speisen oder mehr Servicebereitschaft des Personals. Demnach wählen Kunden bei der Wahl einer Pizzeria oder eines Pizza-Lieferservice offensichtlich nicht mehr nur nach klassischen Kriterien wie Qualität, Preis oder nach dem günstigsten Standort in ihrer Umgebung aus. Vielmehr möchte der moderne User zunächst in Erfahrung bringen, wie Erfahrungen von anderen Käufern und Gästen hinsichtlich bestimmter Pizza-Betriebe sind, bevor er sich selbst an eine bestimmte Pizzeria heranwagt. Positive Empfehlungen von Gästen ziehen potenzielle Kunden stärker an als klassische Kaufkriterien, wohingegen negative Kritik abschreckend auf die Kundschaft wirkt, unabhängig davon wie günstig das Produkt oder das Angebot auch sein mag. Bewertungsportale wie Yelp fungieren mehr nur als die erste Anlaufstelle, bevor Kunden einen Online-Shop oder das Geschäft selbst aufsuchen. Bewertungsportale mit Meinungen und Bewertungen von anderen Kunden beeinflussen offensichtlich die Kaufentscheidung eines potenziellen Kunden stärker als alle anderen klassischen Faktoren.

Wie Pizza-Betriebe auf positive Kommentare richtig reagieren?

Positive Empfehlungen seitens der Kunden sind für Geschäftspersonen bares Geld wert. Es liegt im Interesse jeder Pizzeria positives Feedback zu erhalten, damit dieses das Interesse weiterer potenzieller Kunden weckt. Eine Reaktion des Geschäftseigentümers zeigt einem User, dass er den positiven Kommentar, den er verfasst hat gelesen und wertgeschätzt hat. Dahingegen könnte ein User, der keine Antwort erhält, annehmen, dass sein positiver Kommentar als unbedeutend eingestuft wird und das als negativ empfinden. Pizza-Betreiber, die positive Rückmeldungen erhalten, sollten also in jedem Fall, zumindest mit einem kurzen, schnellen Post reagieren, um zu zeigen, dass sie den Kundenkontakt schätzen und pflegen. Einen öffentlichen Kommentar unter einigen positiven Bewertungen zu posten, ist ein schöner Weg, um das harmonische Verhältnis, dass zu den Kunden besteht, hervorzuheben.

Wie können sich Pizzerien gegen unwahre Kommentare schützen?

Bei negativer Kritik hat ein Pizza-Betrieb die Möglichkeit mit einem öffentlichen oder privaten Post zu reagieren. Doch welche Möglichkeit bleibt einem Pizza-Unternehmer wenn ein User etwas schreibt, das einfach nicht der Wahrheit entspricht? Yelp orientiert sich stets an seinen Dienstleistungsbedingungen. Wenn ein Kommentar gegen die Dienstleistungsbedingungen von Yelp verstößt, können Pizza-Betreiber diesen melden und das Team von Yelp prüft den Sachverhalt. Innerhalb von drei bis fünf Werktagen meldet sich ein Mitarbeiter von Yelp und teilt mit, ob der Kommentar gegen die Richtlinien verstößt und entfernt werden kann oder nicht. Yelp ergreift jedoch keine Partei, wenn es um faktische Auseinandersetzungen geht. Konsumenten haben das Recht, sich darüber auszutauschen was ihnen gefallen hat oder eben nicht. Doch, wenn ein Kunde unwahre Behauptungen aufstellt, ist es immer ein guter Schritt als Geschäftseigentümer zu reagieren, indem Sie Fakten zu Ihrem Unternehmen benennen und die Geschäftsgrundsätze formulieren.

Sie haben die Möglichkeit hier unangemessene Kommentare zu melden:

https://www.yelp-support.com/article/Wie-melde-ich-einen-Beitrag?l=de_DE


                                                                                                       

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben